Fachkurs Projektleitung Bauindustrie

Der Fachkurs Projektleitung Bauindustrie ist ein Gemeinschaftswerk von Entwicklung Schweiz, Gruppe der Schweizerischen Gebäudetechnik-Industrie (GSGI) und der Hochschule Luzern Technik & Architektur. Mehr als 500 Teilnehmende haben bis heute diese Weiterbildung besucht.

Fachkurs Projektleitung Bauindustrie 1
Der Fachkurs Projektleitung Bauindustrie dauert zehn Tage. (ZVG)

Projekte in der Bauindustrie zeichnen sich durch hohe Komplexität aus. Die Anforderungen an Leistung, Preis und Termin, die umfassende Qualität, steigen anhaltend. Projektleitende in der Bauindustrie nehmen eine Schlüsselrolle ein und haben massgeblichen Einfluss am Erfolg von Projekten. Die Bauindustrie verlangt Projektleiterinnen und Projektleiter mit hohen Kompetenzen.

Im Fachkurs Projektleitung Bauindustrie werden diese Kompetenzen gefestigt und ausgebaut. Den zehntägigen, praxisorientierten Fachkurs richtet sich an aktuelle und künftige Projektleitende der Planung und Ausführung der Bauhauptindustrie und der Ausbauindustrie. Die Weiterbildung ist ein Gemeinschaftswerk von Entwicklung Schweiz, Gruppe der Schweizerischen Gebäudetechnik-Industrie (GSGI) und der Hochschule Luzern Technik & Architektur. Bis heute haben über 500 Teilnehmende den Fachkurs absolviert.

Bildungsangebote zum Artikel

Ziel, Zielpublikum und Voraussetzungen

Im Fachkurs Projektleitung Bauindustrie werden praxisorientierte Methoden und Werkzeuge für Projektleitende vermittelt mit dem Ziel, die Projektqualität (Leistung,  Kosten und Termine) positiv zu beeinflussen.

Der Fachkurs richtet sich an qualifizierte Mitarbeitende, Nachwuchs- und Führungskräfte aus der Bauwirtschaft (Planung, Hoch- und Tiefbau, Gebäudetechnik, weitere Ausbauindustrie, Fassadenbau etc.), künftige Projektleiterinnen und Projektleiter sowie Projektmanagement-Fachleute sowohl auf Bauherren- wie auch Planungs- und Realisierungsseite.

„Der Austausch unter den Teilnehmenden mit sehr unterschiedlichem Background hat mir die Sicht über den Tellerrand hinaus ermöglicht. Von der Praxis – für die Praxis, die Referenten/innen im Fachkurs Projektleitung Bauindustrie sind alle aus der Praxis.“
Meinrad Kaiser, Bauherrenvertreter Zürcher Kantonalbank

Die Voraussetzung zum Besuch des Fachkurses Projektleitung Bauindustrie ist eine solide Grundausbildung (berufliche Ausbildung und Weiterbildung in einem Fachgebiet der Baubranche) und ein Jahr praktische Erfahrung in der Projekt-, Bau-, Auftragsleitung oder Ähnliches.

Das vielversprechende Weiterbildungskonzept

Fachkurs Projektleitung Bauindustrie 2

Absolvierende des Fachkurses Projektleitung Bauindustrie mit erfolgreichem Abschluss haben die Möglichkeit, an der Hochschule Luzern Technik & Architektur verschiedene Certificate of Advanced Studies (CAS) zu besuchen.

Module und Themen in kompakter Form

Fachkurs Projektleitung Bauindustrie 3

„Der Fachkurs Projektleitung Bauindustrie vermittelte mir lebendige Praxis fokussiert auf die zentralen Elemente. Die Dreitagesblöcke haben konzentriertes Lernen und Arbeiten abseits vom hektischen Tagesgeschäft sehr begünstigt.“
Manuel Liechti, Bauleiter Alfred Müller AG

Organisation

Kursdauer: 10 Tage

Daten: 

  • Kurs 35 | 13.03.-15.03.2017 / 25.04.-27.04.2017 / 07.06.-09.06.2017 / 11.08.2017
  • Kurs 36 | 04.09.-06.09.2017 / 17.10.-19.10.2017 / 29.11.-01.12.2017 / 02.02.2018
  • Kurs 37 | 12.03.-14.03.2018 / 24.04.-26.04.2018 / 06.06.-08.06.2018 / 17.08.2018

Kursort: CAMPUS SURSEE, Seminar- und Bildungszentrum der Zentralschweiz

Kosten: 4‘900.00 inkl. Kursunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung, Mineralwasser und Früchte im Seminarraum

Unterkunft: Im CAMPUS SURSEE stehen geeignete Hotelzimmer zur Verfügung

Abschluss: Anerkannte Kursbestätigung und Zeugnis der Hochschule Luzern Technik & Architektur

Qualität: Die Hochschule Luzern wurde von der EFQM mit dem Europäischen Qualitätslabel „Recognised for Excellence 5star“ ausgezeichnet

Kontakte:

  • Entwicklung Schweiz, Effingerstrasse 13, 3011 Bern, +41 31 382 93 82, info@entwicklung-schweiz.ch, www.entwicklung-schweiz.ch
  • GSGI, Theaterstrasse 7, 6003 Luzern, +41 41 227 60 05, info@gsgi.ch, www.gsgi.ch
  • Hochschule Luzern, Technikumstrasse 21, 6048 Horw, +41 41 349 33 11, technik-architektur@hslu.ch, www.hslu.ch

Mehr zum Thema

Architektur  Betriebswirtschaft  Technik  

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X